Beiträge von kombjuder


    . Wenn du noch anderweitig Verbesserungsvorchläge hast, immer her damit!
    Hast du eine Präferenz für ein Logo, oder keins von den dreien?


    Hallo beim ersten Logo nicht EMARK sondern eMark.
    Die Kryptowährung für Deutschland sieht irgendwie gestaucht aus und ist recht schlecht zu lesen.


    Das zweite Bild finde ich besser.

    Aus meiner Sicht:


    Was mit ein paar Klicks mitzunehmen ist, wie Likes bei Facebook etc., mitnehmen. Ansonsten ist mir eine stabile Entwicklung deutlich sympatischer als ein großes Marketinggeschrei mit viel heisser Luft.



    Wenn jemand die Möglichkeit hat, ein Artikel(chen) in einem größeren deutschsprachigen Medium unterzubringen um etwas mehr Bekanntheit zu schaffen. Ein Hinweis oder eine Erwähnung auf die eMark in einem Coinartikel, irgend so was mit dem Hintergrund das gibt es auch auf deutsch.


    Dazu vielleicht noch ein erweitertes Sprachangebot der Homepage. Es gibt doch sicher einige hier, die eine zweite Sprache beherrschen.

    Hallo,


    zu 2
    Immer wenn ein Betrag unverändert länger als 4 Wochen in einer Wallet liegt, beginnt er Zinsen zu produzieren. Deine Zuläufe von gcpool beginnen als immer nach 30 Tagen Zinsen zu generieren, jeder für sich.
    Wenn du sie bei gcpool liegen läßt auch dort.


    zu 3
    Dein eMark-qt ist nichts anderes als eMarkd mit Bedienoberfläche.
    Du kannst also auch den eMark-qt durchlaufen lassen.


    ich habe eine eMark Statusseite erstellt. Sie ist erreichbar unter


    kombjuder.dyn-dns.eu


    Die Seite ist für Kabelnetzbetreiber Geschädigte interessant, da dort in erheblichem Umfang Nodes mit ipv6 Adressen aufgeführt sind.

    Geh in dein Wallet, Hilfe -> Debug-Fenster -> Information


    Wenn du dort ein- und ausgehende Verbindungen hast, hast du einen "Node".
    Wenn nicht, im Router den Port 5556 TCP aufmachen.

    Wallet 1.5.0 verwenden, wallet.dat hineinkopieren und dann starten.


    Aber kopieren nicht verschieben! Dann hast du dein Wallet noch wenn etwas schief geht.


    Geduld mitbringen bis die Blockchain aufgebaut ist.

    Hallo zusammen,


    ich habe eine eMark Statusseite erstellt. Sie ist erreichbar unter


    kombjuder.dyn-dns.eu


    Ist im Prinzip nicht schwierig zu erstellen, der Quellcode ist auf Github. Eine Beschreibung was man braucht ist auch dabei.


    Leider fehlt eine maßgebliche Information!
    Es sind die benötigten Voraussetzungen enthalten, mit zwei "kleinen" Ausnahmen.


    Das Prüfscript wirft eine Fehlermeldung aus, dass das Verzeichnis vendor nicht gefunden wurde. Es hat mich fast eine Woche gekostet, bis ich gefunden habe, dass ich noch ein "Paket" namens composer brauche. Das ist nicht im Repositiy sondern muss von https://getcomposer.org/download/ herunterladen und installiert werden.
    Danach muss das Prüfscript aufgerufen werden. Das erst vervollständigt die Installation.


    Auf einem Raspi mit Jessie läuft es, mit einem Stretch nicht. Da sind einige neue Abhänigkeiten drin die ich noch nicht alle gefunden. habe.


    Irgendwo ist auch unter Jessie noch ein Wurm drin. Es wird nicht auf das hinterlegt Bild zugegriffen, sonder jedesmal die Seite neu aufgebaut. Das dauert rund 20 bis 30 Sekunden. Also Geduld wenn sich jemand meinen Status anschauen will.


    Meinst du die Beschreibung auf github im Ordner /eMark/doc?



    Nein, die meine ich nicht. Ich meine das:


    Ist nur mit Stretch erforderlich, jessie verwendet aktuell noch 1.0.1


    To clarify:
     
    - Remove the current version of libssl-dev ( 1.1.0f-3 )
    sudo apt-get remove libssl-dev


    - Set your repository list to point to "jessie" instead of "stretch", save and exit.
    sudo nano /etc/apt/sources.list


    - Then do sudo apt-get update to download the packages for jessie


    - Then do sudo apt-get install libssl-dev package, it should be version 1.0.1t-1


    - Follow the instructions with cd eMark, cd src, than do make -f makefile.unix


    für eMark-qt


    - cd /home/pi/eMark
    - qmake
    - make


    - When complete, type sudo apt-mark hold libssl-dev to make the package to not upgrade in the future


    - Switch back your sources, by changing 'jessie' back to 'stretch' in number 2


    - Do a sudo apt-get update and sudo apt-get upgrade and make sure it doesn't try and install libssl-dev (it will say it has been kept back)


    Unter doc/ habe ich nichts zum Raspi gefunden. Ich bin nach dem Linux-Tutorial hier aus dem Forum vorgegangen. Klappt problemlos.



    PS: Beim nächsten Compilerupdate dürfte es größere Probleme geben. Bitcoin-Gold hat mich beim Compilieren mit Anmerkungen todgeworfen, dass die Funktion ... veraltet ist und in der nächsten Version nicht mehr unterstützt wird.


    Die neue eMark-qt Wallet Version 1.5 wurde erfolgreich getestet
    Kritik, Lob, sowie Verbesserungsvorschläge zu dem Update sind erwünscht und gern gesehen.


    Hallo,


    ich habe da ein Problem mit meinem Raspi 2:


    src/bignum.h:57:24: error: invalid use of incomplete type ‘BIGNUM {aka struct bignum_st}’
    class CBigNum : public BIGNUM



    Raspian Strech, 1 GB Swap


    Aus meiner Sicht macht es Sinn die Anzahl der connections zu cryptopia zu erhöhen.
    Nur die Frage ans Entwicklerteam, wie kriegt man das hin?


    Hilft da ein Addnode?


    Weil ganz so tod kann die DEM nicht sein. Ich habe immer zwischen 70 und über 100 connections hier

    Hallo xBlackEye,


    ich habe ein halbes Dutzend sym-Links angelegt. Hat ja auch geklappt.
    Die Dateien liegen in /usr/lib/arm-linux-gnueabihf/


    Jetzt habe ich


    /home/pi/eMark-qt: symbol lookup error: /home/pi/eMark-qt: undefined symbol: _ZN5boost6detail17once_global_epochE




    Was hilft dagegen?

    Ich habe mir eMark-qt kompiliert. Das äuft auch problemlos.


    Jetzt habe ich die eMark-qt auf einen anderen Raspi gezogen und wollte sie dort starten. Das scheitert aber mit:


    error while loading shared libraries: libminiupnpc.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory


    die

    Code
    1. libminiupnpc-dev


    habe ich installiert. Als das nichts half, alles was in der Anleitung steht. Der Fehler bleibt.


    Wie mache ich die eMark-qt portabel?