Posts by KinGGer

As a guest you will only see a limited part of what is going on.
Register now for free and see the whole range of the eMark community!
    Quote from FAQ: Was sind Peers/Nodes?

    [...]Über die Konsole mit dem Befehl addnode IP.Adresse.123 add kann ein Node manuell hinzugefügt werden.

    Frage ist bereits beantwortet..

    Es gibt schon gute Fälschungen, aber wohl eher im Goldbereich als im Silberbereich.

    Ich hab mal eine gefälschte Münze gesehen, auf den ersten Blick sah Sie wirklich echt aus, aber spätestens wenn man eine andere Münze (gleiche Reihe) damit vergleicht, fällt es auf.

    Der Test wurde mit einem Raspberry Pi 4 Model B, 8GB RAM, mit aktueller PiOS (ehemalig Raspbian) durchgeführt.


    Die bootstrap.dat ging bis zum 18.07.2021, 14:00:23 Uhr (Block 3424216).

    Client Version: 1.6.1.1 (OpenSSL 1.1.1d 10 Sep 2019)

    Code: eMark.conf
    daemon=1
    server=1
    enableaccounts=1
    txindex=1
    maxconnections=2
    rpcuser=MEINUSER
    rpcpassword=MEINPASSWORT
    rpcallowip=127.0.0.1
    rpcport=7777

    Startzeit: So. Jul 18 14:22:27 2021

    Aktuelle Wallet: Mo. Jul 26 09:58:08 2021 (Block 3435351)

    Netzwerk

    Eingang: 18MB

    Ausgang: 16MB

    Dann fasse ich mal zusammen:

    Fragen/Antwort wurde hinzugefügt.


    FAQ: What are peers/nodes?

    By peers (or nodes) we mean the other eMarkd & -qt applications, i.e. their IP address. When the application is started, several fixed IP addresses are queried, as well as DNS seeder. The application asks independently for new connections and shares the own connection also accordingly (download & upload).

    A list of available addresses can be found at nodes.emark.ninja or chainz.cryptoid.info.


    Via the console with the command getpeerinfo the currently connected eMark nodes are displayed.

    Via the console with the command addnode IP.Adresse.123 add a node can be added manually.

    Der CoinSplitt wird bei der eMark manuell durch die Checkpoints "aufgehalten", ich meine das ist auch der einzige Mechanismus der dagegen angeht.


    ElonMusk sollte die eMark lieber nicht erwähnen. Das wäre nur ein kurzer Aufschwung, bis zum Tod.

    Proof of Stake (PoS) wurde von einem anonymen Entwickler Namens 'Sunny King' das erste mal im Kryptoprojekt Peercoin umgesetzt. Das Whitepaper dazu erschien im August 2012.

    Soweit ich dies nachverfolgen konnte, wurde dieses System auch übernommen.


    Ich würde gerne einmal die Vorteile und Nachteile von Proof of Stake klären, für einen entsprechenden Wiki-EIntrag.


    Meiner Meinung nach Nachteile:

    • Kryptobörsen haben durch die Coins Ihrer Kunden größeren Einfluss

    Meiner Meinung nach Vorteile:

    • Der Stromverbrauch ist geringer (als bspw. bei PoW)
    • Zentraliesierung ausgeschlossen

    In Technik würde ich sagen.

    Bitte noch mit einer Anleitung zum Abfragen/Hinzufügen von Nodes via Console und Mobile Wallet.


    PS: Hab einen Rechtschreibfehler bei dir verbessert, 'eigenständig'.

    Antwort wurde ergänzt und die Filebase Dateien verlinkt.

    Quote

    Die bootstrap.dat einfach in das Standard Verzeichnis verschieben, wo auch die wallet.dat und peers.dat liegt.

    Der Snapshot wird in demselben Ordner entpackt und ggf. überschrieben (wallet.dat vorher SICHERN!).

    Verpasse ich gestakte Coins, wenn mein Wallet mehrere Monate nicht online geht?

    FAQ: What is the interest rate on the eMark?

    You receive 3.8% per year on your wallet balance. With an interest year of 365 calendar days, this corresponds to a monthly interest rate of approx. 0.32%.

    Besser wäre es alle 30 Tage zu staken. Ist wie eine Art Zinseszins.


    FAQ: To whom do the transaction fees accrue?

    The transaction fees flow to the eMark network. The network passes them on to the miners as payment for processing the transaction.

    Sollte man auch nicht vergessen ;)

    Die FAQ soll einer der erster Anlaufstellent für Einsteiger sein. Es ist nur schwer die Antworten präzise und dennoch verständlich wiederzugeben.

    Sollten weitere Fragen bestehen, die in der FAQ nicht mit aufgelistet sind oder Verständnis schwierigkeiten bestehen, kann diese im Forum FAQ Vorgeschlagen werden.


    Die Fragen/Antworten können u.a. im Forum durch die BBCode Funktion eingefügt werden. So können oft gestellte Fragen schneller und präziser beantwortet werden.

    Weil so blöd das auch klingt bei dem Wort DEUTSCHE emark (nach meiner Erfahrung) sind die Leute dem ganzen nicht abgeneigt.

    Die Erfahrung habe ich auch gemacht.

    Frage hinzugefügt.

    Der PoS Algorithmus versucht, einen Konsensus zu erzielen, indem er denjenigen Stimmen gibt, die am System beteiligt sind.

    Im PoS-Protokoll ist festgelegt, dass eine Reihe von Validatoren abwechselnd den nächsten Block vorschlagen und stimmen über diesen ab. Das Gewicht der Stimmen jedes Validators hängt von der Höhe seiner Einzahlung (des Einsatzes) ab und des Alters. Zu den wesentlichen Vorteilen von PoS zählen die Sicherheit, das verringerte Risiko einer Zentralisierung und die Energieeffizienz.


    Im Allgemeinen sieht ein Proof-of-Stake-Algorithmus wie folgt aus. Die Blockchain verfolgt eine Reihe von Validatoren und jeder, der die Basis-Kryptowährung der Blockchain besitzt (DEM), kann zum Validator werden, indem er eine spezielle Art von Transaktion sendet, die seine eMark in eine Einzahlung einschließt.