Beiträge von 420moviez


    "Weil sie Ahnung haben" kann ja nur bedeuten, dass es eine geheime Entwicklung abseits der Community gibt, in die nur wenige eingeweiht sind.
    Das halte ich für unwahrscheinlich, weil es einfach total schwachsinnig wäre. Warum sollte jemand zuerst jegliche Motivation hier im Forum unterbinden, dazu keine Arbeit in die Entwicklung der DEM investieren und somit den Kurs in Bodenlose fallen lassen und dann heimlich anfangen an der Entwicklung der DEM zu arbeiten. Von der geheimen Entwicklung wird aber nur ein kleiner Kreis DEM-User eingeweiht.... Ne, glaub ich nicht!


    Es gibt keine geheime Entwicklung! Ich arbeite mich grad in den eMark-Code ein, im Laufe des Monats werden die ersten Patches ins github geladen. Wenn SSL getauscht wurde und die Coin-Control Funktion drin ist können wir auch wieder über einen (hard)fork mit generellen Änderungen reden.


    Ich hab auch Kontakt zu Bzzzum - der will Ende des Monats hier auch wieder aktiv werden.


    Große Schritte sind den Monat also nicht zu erwarten, aber Stehen tun wir auch nicht ganz ^^

    Hi.


    Hier poste ich News zu dem Code-Review und dem Quellcode unserer eMark.


    Code Patches:
    [hr]
    Der erster Patch war der getbalance-Patch vom yacoin damit mein Online-Wallet überhaupt funktionieren kann ;)


    aktuell schau ich mir die Coin Control Features an, OpenSSL vergess ich aber auch nicht.



    Geplant / ToDo:
    [hr]
    Coin Control (Code)
    Coin Control (Oberfläche)
    QR-Code (Oberfläche)
    "Blockexplorer in the Client" (Oberfläche)
    "Multisignatur in the Client" (Code)
    "Multisignatur in the Client" (Oberfläche)



    Ich editiere das hier immer mal wieder wenn es was neues gibt. Wenn jemand Vorschläge hat - Her damit, dafür ist der Beitrag da!

    Wenn man es richtig professionell aufziehen will, bastelt (oder bestellt) man Karten mit "Rubbelfeld" unter denen der private Key der eMark-Adresse aufgedruckt ist. Vielleicht auch als QR-Code zum einscannen. Dann könnte man die eMark mit dem Key einfach einscannen und an sich selbst überweisen ;)


    Dogecoin-Cards?
    [img width=200]http://s10.postimg.org/mk1h8vxm1/back_edit.jpg[/img]
    sind wohl mit einem Sticker, den man abziehen muss.


    Die Profis machen so Dinger:
    [img width=200]http://d.ibtimes.co.uk/en/full/1358420/bitcoin-wallet.jpg[/img]
    aber das wird teuer ;)


    Danke für das Angebot. Hab' aber alles eingepackt und müsste stundenlang wühlen. Vielleicht ein anderes Mal.


    Ich meinte die Adresse aus meinem neuen Online Wallet, wenn Du mal testen willst und Dich angemeldet hast ;)



    Du musst einen Server betreiben, auf dem die Wallet-Software läuft und der dann alle Anfragen (Ein- u. Auszahlungen) bearbeitet. So lange das nur mit paar Test-eMarks passiert, ok. Wenn da aber auch "richtiger" Handel mit bedient werden soll, muss der schon extrem sicher sein (s. o.). Gibt es in der Richtung auch Entwicklung?


    Geplant ist ein Dienst der alles wichtige im Browser macht, so das die private Keys der eMark-Adressen garnicht auf dem Server liegen. Mein Server speichert dann nur die Blockchain-Daten und stellt die Infrastruktur für den Browser. Ich poste dazu bald mal mehr, aber das ist eh noch Zukunft. Aktuell ist das so wie Du gesagt hast: Es ist alles in meiner Wallet, wenn ich Mist mach oder den Server unsicher eingestellt hab kann alles weg sein.

    Ja, das ist nur ein Beispiel für ein Online-Konto. Man kann damit über den Browser eMark empfangen und nach 3 Bestätigungen auch versenden. Es wird ein Browser mit Javascript benötigt, also gehts auch mit Smartphone - Also auch Unterwegs ohne Wallet-Software :)


    Nachteile hat es, wie Du schon gesagt hast auch. Ich hab die volle Kontrolle über den Server, also auch über alle eMark die dort liegen. Wenn mein Server gehackt wird oder ich euch abzocken will, ist das Guthaben weg.


    Der Anfang war ja auch die Frage nach einer API, die könnte man natürlich mit dem Server auch bauen.


    PS: Schreib mir die eMark-Adresse aus dem Online Wallet, dann überweis ich dir ein kleinen Betrag zum testen ;)


    Ja, so richtig testen konnte ich ja gestern nicht, weil ich nicht warten wollte bis meine Überweisung ins online Wallet bestätigt ist.
    Jetzt habe ich mal was transferiert und muß sagen es klappt ganz gut.
    Funktioniert in Sekundenschnelle und das beste ist, ich habe jetzt 5 Mark mehr. :-)


    Ich weiss, nervt mit dem Warten. Aber ganz ohne Bestätigung will ich auch nit machen, aktuell ist es auf 3 eingestellt. Also nach 3 Bestätigungen ist es verfügbar.


    Edit:
    So, kleines Update:
    [img width=200]http://250kb.de/u/140607/p/Ha73SGNzS3My.png[/img]
    Es werden die letzten Transaktionen angezeigt.

    Hi Fyuri :) - Du bist der erste Tester, der sich getraut hat :)


    Ach, übrigens: Passwörter werden nicht übertragen, sondern per Javascript auf der Clientseite mit sha512 gehasht und nur der Hash wird an den Server übertragen.


    In der Datenbank stehen auch nur die notwendigen Daten für den aktuellen Betrieb:
    [IMG:http://250kb.de/u/140605/p/8Y1SAoEyduKK.png]


    Edit: 5 DEM zum testen an Dich verschickt.

    Hi.


    Ich wollte die Tage mal die API des eMarkd testen und hab dafür eine kleine Web-App zum testen gebastelt. Eigentlich sollte es nur eine kleine "eMark empfangen" und "eMark senden" Website werden, nach einigen Tests hab ich dann die ersten Probleme mit der getbalance-Abfrage bekommen. Damit keine falschen Guthaben zurückgegeben werden, musste ich den getBalanceFix in unseren Code einbauen. (https://github.com/grokouser/y…ea44cf2eab222ceec78987820)


    Nachher Unter http://test.emark-info.org/ gibt es die erste Version für alle zum testen, vielleicht mag mir ja auch jemand dann beim Design helfen, damit das Online Wallet auch auf dem iPhone schön aussieht :)


    ACHTUNG: Das ist nur ein Test, bitte nur mit kleinen Beträgen testen - Vielleicht geht irgendwas nicht richtig, ist mein erster Versuch mit der Api ;)


    MfG, 420moviez

    Es gibt soweit ich das aktuell sehe noch nix.


    Auf meiner Homepage will ich (wenn die Funktionen des Block-Explorers fertig sind) auch das Offline-Wallet (Paper-Wallet) einbinden und ein einfaches Login-System mit eMark-Wallet anbieten. Ist aber nur eine grobe Idee, noch lange nix "Schlüsselfertiges" ^^