Posts by GCPOOL

As a guest you will only see a limited part of what is going on.
Register now for free and see the whole range of the eMark community!

    aeh warte mal....


    Abbauen = ALLE Edelmetalle , Öl , Kohle , Holz ach einfach ALLES was ich der Natur nehmen kann ... kann ich also ABBAUEN

    Und bezahlt man hier kein Geld für ? ...


    Marktwirtschaft Basics = was kostet ein Ei ? das was man bereit ist zu zahlen Geld ist halt nur das TAUSCHMITTEL

    Hi !


    kurze Info :


    heute kam der 96 Port 10GBs Switch.

    habe soweit schon alles fertig, muss aber die Netzwerke neu routen lassen.

    Daher heute Abend bis evtl morgen kurz offline


    Gruss Glen


    das gute ist das alles funktioniert mit internen 10gbs Netzwerk

    Das schlechte :


    Scheiss Vodafone Router Fritzbox 6491Cable , bin ich leider vetraglich dran gebunden.

    Also warten wir auf nen FirmwareUpdate damit die latenzen wieder besser werden.


    Also nicht wundern das die Webseite nicht sofort anspricht, der Pool selbst funtioniert 1a und Last ist im 3%Bereich.

    Nur die Webseite alleine ( nicht die Minerports) ist etwas langsam

    kleiner Nachtrag :


    http://46.232.249.107:3009/api…a6fa84d72356b84&decrypt=1


    "addresses":["Ncv2dMJ9kzY2gu9bn1grZ56sb82EM9pk4b"]}}],"tx-comment":"BLOCK found by GCPOOL.EU","blockhash":"00000000000000a45b9d911df8770ca51f5090eeef289bcb05b3b7c2519944a4","confirmations":31,"blocktime":1612593676}


    sowas kann ich mir auch im Explorer anzeigen lassen. Hier habe ich NICHT die Adresse geclaimt sondern meinem Pool gesagt das er bei einem gefundenen Block das "found by ... " als TX Comment dazusetzen soll.

    ist nun DAUERHAFT in der Blockchain verankert . bei einem Explorer ist es nur in der Datenbank


    so, nun erstmal frühstücken


    Gruss Glen

    Bis dahin bin ich auch gekommen

    Über dem Barcode befindet dich der Link "Is this yours? Claim it now for free!" deine Seite 200 Coins

    Das ist die Seite auf der ich nicht weiterkomme.

    moins,


    also da bringst was durcheinander!


    DAS mit dem Claim der Adresse bezieht sich NUR auf den Explorer! , das hat NIX mit deiner Wallet zu tun.

    Ist dafür da das man im Explorer anzeigen lassen kann WEM die Adresse gehört


    ich könnte die "claimen" im Explorer mit irgendwelchen Namen ( zb HEYDASISTJAMEINEADRESSE) und dann würde der Explorer halt das anzeigen


    als Beispiel vom BTC Explorer ( hier die Blöcke von Antpool und Poolin ) sonst würde da "unkown" stehen


    LOL


    hab mal aus Langeweile nen Pool Testweise aufgesetzt

    im Explorer soll angeblich schon 100 Coins sein auf der PoolAddy



    https://explorer.scholarshipco…TNpPxt2BmXZie3HviaHpN4Bfj


    ./scholarship-cli getaddressesbylabel "GC"

    {

    "SZ3V9WqA2TNpPxt2BmXZie3HviaHpN4Bfj": {

    "purpose": "receive"

    }

    }


    ./scholarship-cli getbalance

    0.00000000


    ./scholarship-cli getwalletinfo

    {

    "walletname": "",

    "walletversion": 169900,

    "balance": 0.00000000,

    "unconfirmed_balance": 0.00000000,

    "immature_balance": 0.00000000,

    "txcount": 0,

    "keypoololdest": 1612459702,

    "keypoolsize": 999,

    "keypoolsize_hd_internal": 1000,

    "paytxfee": 0.00000000,

    "hdseedid": "ada3ffadf9c3e68452fdadd17a881520aacc796e",

    "private_keys_enabled": true



    irgendwie ist mir das alles suspekt .

    von daher werd ich mich mal nicht weiter darum kümmern


    Sorry das ich nicht weiterhelfen kann. war nur neugierig


    Aber zumindest hatte mein 10 Jahre alter Scrypt Miner mal wieder ne kurze Daseinsberechtigung :-)


    Gruss Glen

    wir fangen am besten nochmals komplett von vorne an :


    Also, nur schonmal Vorabinfo : der ScholarCoin ist ein xtausendester Litecoin Clone . Das nur mal so gesagt , also nix bahnbrechendes


    Zum Thema Wallet :

    welches Betriebssystem nutzt Du ? Windows/apple/linux ?


    hast du Dir die Wallet Qt runtergeladen und gestartet ?

    sieht dann (Beispiel eMark ) so aus =


    DAS ist die Konsole :


    nur mal zur Veranschaulichung !

    #

    daher poste mal bitte so wie ich es gemacht habe einen Screenshot

    oder gebe mal in der Konsole


    GETWALLETINFO


    sehe dann so aus :

    16:09:18

    cmd-request



    16:09:18

    cmd-reply

    {

    "version" : "v1.5.1.0",

    "protocolversion" : 60011,

    "walletversion" : 60000,

    "balance" : 3208808.40815300,

    "newmint" : 0.00000000,

    "stake" : 0.00000000,

    "blocks" : 3184499,

    "timeoffset" : 2,

    "moneysupply" : 83962289.52121399,

    "connections" : 8,

    "proxy" : "",

    "ip" : "5.146.8.187",

    "difficulty" : {

    "proof-of-work" : 17386066.58064516,

    "proof-of-stake" : 40.68868005

    },

    "testnet" : false,

    "keypoololdest" : 1449411814,

    "keypoolsize" : 100,

    "paytxfee" : 0.00000000,

    "mininput" : 0.00000000,

    "unlocked_until" : 0,

    "errors" : ""

    }



    und hier via Linux auf dem ScholarCoin :

    ./scholarship-cli getwalletinfo

    {

    "walletname": "",

    "walletversion": 169900,

    "balance": 0.00000000,

    "unconfirmed_balance": 0.00000000,

    "immature_balance": 0.00000000,

    "txcount": 0,

    "keypoololdest": 1612453649,

    "keypoolsize": 1000,

    "keypoolsize_hd_internal": 1000,

    "paytxfee": 0.00000000,

    "hdseedid": "546cae1625833432b700e8977569c7716d71a06d",

    "private_keys_enabled": true







    Gruss Glen


    man hat ja Langeweile im Homeoffice :-)


    ./scholarshipd -daemon

    Scholarship server starting




    sync ist in 10 Secunden durchgelaufen

    Moin,


    ist online , hatte ihn für 30 mins mal runtergefahren ( war eh kaum was los ) um die Platten zu spiegeln und das Linux nicht im laufenden Betrieb zu updaten


    Ist wieder ganz normal online .

    Habe nur seit ca 3 Monaten mich mit Vodafone in den Haaren weil mein BuisenessTarif zwar Ok ist aber nach RouterUpdate bescheidene Latenzen aufweist.

    Angeblich soll diesen Monat ein neues Rollout der Firmware kommen.

    Hatte schon mehrfach darüber nachgedacht mir nen anderen Provider zu besorgen.


    Vor dem FirmwareUpdate von vor 3 Monaten war alles ok, von daher bitte nachzusehen das aktuell die Latenzen nicht ganz perfekt sind


    Gruss Glen

    Moins ,


    ein wenig genauer zum Thema Mining :


    Mining der eMark :


    (Wie schon im Vorfeld bemerkt wurde ist) die DEM ein miningfähiger Coin, was bedeutet das genau ?



    Die DEM ist von den Spezifikationen ein POW/POS Coin mit dem Algorithmus SHA256D.


    die POW Funktion beschreibt das „Proof of Work“ also das Mining nach dem Arbeitsprinzip .


    die POS Funktion beschreibt das „Proof of Stake“ also das erwirtschaften von Zinsen (quasi , dazu später mehr.) Details dazu unter Verzinsung




    Wie also kann ich die eMark denn nun selbst erzeugen/minen ?


    Dazu noch ein paar Grundbegriffe des Minings :



    -Block = ein Block ist quasi das Goldnugget was man findet wenn man minert , deren Belohnung


    beträgt beim POW pro Block immer 50 DEM-Coins.




    -Difficulty = Schwierigkeitsgrad für den Miner einen Block zu finden .


    Per Definition ist es so, das die eMark –Blockchain alle 2 Minuten einen Block erzeugen sollte


    Oder 720 Blöcke an einem Tag ( ergibt 720mal50 Coins = 36000 eMark am Tag )


    Von zu verteilenden 210Millionen Coins ergibt das grob knapp 16 Jahre POW Zeit.



    Um das Gleichgewicht herzustellen und die Blockchain mit durchschnittlich 2 Minuten Blockzeit laufen zu lassen ,wird der Schwierigkeitswert immer nach jedem Block angepasst.



    -Nethash = die Gesamtleistung aller Miner die auf der eMark Blockchain arbeiten



    -die eigene Hashrate = bestimmt wie schnell ihr „gegen“ die anderen Miner arbeitet


    Habt ihr mehr Leistung, so ist die Chance höher einen Block selbst zu finden , oder falls ihr in einem Pool minert werden euch mehr Coins gutgeschrieben.



    -Solo Mining = Beschreibt das Suchen nach einem Block ganz alleine . Dieses Prinzip ist eigentlich nur noch anwendbar bei sehr geringe Difficulty und niedriger Nethash.


    Da die eMark genauso wie der BTC mit dem Algorithmus SHA256D arbeitet müsste man beim derzeitigen Stand ( Jan 2018 ) schon sehr viel eigene Hashraten aufbringen


    Um Solo einen Block zu finden , wenn man Glück dann hat bekommt man aber auch


    Alle 50 Coins gutgeschrieben und muss nicht teilen .



    -Pool Mining = hier schliessen sich Miner zusammen und suchen alle miteinander und zusammen


    den Block . Wenn ein Block gefunden wurde wird nach dem Leistungsprinzip verteilt .


    d.h. Miner mit hoher Hashrate bekommen mehr vom Kuchen ab als kleine/langsame


    Miner .Bsp: 10 Leute minen mit der gleichen Hashrate , ergo würde jeder ca 5 Coins


    bekommen . Es ist so das sich Pool Mining seit langen etabliert hat und eigentlich nur nur noch so Coins erzeugt werden.



    Anfänge des Minings =


    zu Anfangszeiten im Jahre 2013 der Geburt der eMark war es „relativ“ einfach mit seiner Rechenkapazität einen Block zu finden ( niedrige Difficulty) , nach und nach


    kam aber immer mehr spezielle SHA256D MiningHardware auf den Markt die dem Minen mit seiner CPU oder auch seiner Grafikarte ( GPU ) den Garaus machten.



    Stand Jan 2018 benötigt man eine ASIC Hardware um „mitminen“ zu können .



    Asics = spezielle Mininghardware , im Fall der eMark ein SHA256D Asic


    Ein Asic ist eigentlich nichts anderes als ein sehr schneller Rechenknecht der nur


    genau für einen Fall konzipiert wurde , der Asic kann NICHTS anderes als genau eine


    Rechenoperation durchzuführen , dieses aber sehr schnell . Ansonsten kann man den Asic nicht verwenden . Die Rechenleistung wird Stand Jan. 2018 mit TH/s angegeben.



    TH/s = ein TH/s ist 1 Terrahash pro Sekunde oder anders ausgedrückt


    1,000,000,000,000 Rechenoperationen pro Sekunde . Soviele Versuche respektiv Rechenoperationen unternimmt der Asic pro Sekunde um den Block zu finden .


    Aktuelle Hardware Stand Jan 2018 ist ein Antminer S9 mit 14 bis 15 TH/s und dessen Stromverbrauch von ca 1370 Watt pro Stunde






    Stromverbrauch und Profit Ergebnis :


    Hier ist anzuführen das wir Stand Januar 2018 ein Deutschland doch sehr hohe Strompreis haben.


    Ich beziehe mich mal auf Bruttokosten von 28 Cent pro Kilowatt Stunde ( 0,28 Euro / 1 KwH )



    Abhängig von der eingesetzten Hardware hat man mehr oder minder hohe Kosten für das Mining .


    Vergleich eines Sportwagens der viel Benzin benötigt aber schnell ans Ziel kommt wäre hier die treffende Umschreibung .


    Nehmen wir mal aktuelle Hardware ( Antminer S9 ) mit ca 14 TH/s und einem ca.Verbrauch von 1350 Watt pro Stunde ergibt sich also :



    32,4 KwH Stromverbrauch pro Tag oder ca 9,10 Euro am Tag


    Dagegen steht bei AKTUELLEN Kurs von ca 500 Satoshis (0.00000500 Bitcoin ) der „geschätze“ Ertrag von


    Ca 22,1 Euro Ertrag MINUS 9,1 Euro ergibt , basierend auf dem Kurs von 10000 Euro pro Bitcoin.



    Ca 13 Euro Gewinn am Tag , eigentlich nicht schlecht aber dieses ist immer abhängig von :



    Stromkosten , Bitcoin Kurs , Mining“Glück“ und der Difficulty respt. Hashrate .







    Weiterführende Informationen :


    Stand Jan. 2018 :


    Hardware Vergleich


    https://hardware-mining.de/


    https://www.buybitcoinworldwid…de/mining-hardware-asics/


    https://www.heise.de/ct/artike…und-Ethereum-3741094.html




    Berechnung (Profit ) inkl Rechner :


    https://whattomine.com/asic ( Asics allgemein )


    https://whattomine.com/coins/180-dem-sha-256 (bezogen auf die eMark)


    https://www.coinwarz.com/calculators/emark-mining-calculator









    Mining-Details.zip

    jepp, wir hatten mal unter Mining noch nen Link ( da hab ich mir die Finger wundgetippt ) da stand echt alles drin ...



    mhmhm find ich aktuell auch nicht mehr . Ansonsten einfach Bitcoin und Mining mal googeln ( da gibts auch haargenaue Beschreibungen )

    ob nun DEM oder BTC ist eigentlich wumpe es geht ja um das KnowHow

    Moin ,


    ok heute mal eine längere Antwort und nicht kurz und knapp


    Also :

    nehmen wir die Geld"MENGE" , also die 210 Mio eMark.

    Bei FiatGeld kannst du UNDENDLICH Geld nachdrucken ( was ja schon seit Jahrhunderten und gerade heutzutage gemacht wird ) , nur was bedeutet das eigentlich :

    Nachdrucken = ENTWERTUNG ! ,

    sagen wir mal es gibt 10 DEM und es gibt genau 10 Menschen . ergo hätte jeder 1 DEM.

    von dieser 1 DEM kannst dir zB 1Liter Milch kaufen


    Also 1 Liter ist 1 DEM und könnte nun bei 10 DEM Umlaufsumme das maximale 10L Milchziel erreichen


    ok, nun schafft aber der Bauer zB 100L Milch zu erzeugen und der Liter kostet noch immer 1 DEM . Also hätte der Bauer 90 L Milch zuviel


    ZUVIEL Angebot SENKT den Preis ( der Milchpreis SINKT)

    mal als Beispiel 1L Milch = 0.1DM ergibt 100L Milch = 10DEM ( weil es ja nur 10 DEM gibt )



    und jetzt stell dir mal vor das man so mir nix dir nix aus 10 DEM 1000 DEM macht ( Gelddrucken )


    wer verliert ? Natürlich die DEM ( weil ja weniger Kaufkraft ) also ENTWERTUNG ! des Geldes und nicht der Ware



    Stichwort Hyperinflation ( google mal )

    Also macht es KEIN Sinn MEHR DEM auf den Markt zu geben ( bedenke es gibt ja KEINE SCHULDEN !!!! )



    ------------------------------------------------------------------------


    Blockzeit :


    hmmhhm Bsp BTC: Blocktime 10 Mins , DEM 2 Mins

    also 5 mal mehr Blöcke pro Zeit .... das Transactionsvolumen ist scalierbar ( du kanst 0.1DEM oder auch 100MIO DEM pro Block schieben )

    ergo = innerhalb von 2 Mins hätte ich zb 50% der Geldmenge bewegen können


    Stell dir mal vor ob in der REAL Wirtschaft eine einzige Bank es schafft in 2 Minuten 50% der verfügbaren Euros/Dollars/etc zu schieben ...... sicherlich nicht :-)


    Achja , hab mich ein wenig verrannt ..... also back to Basics :


    um deinem Gedankengang zum Thema MENGE und ZEIT nochmals zu erörtern

    Die Statuten stehen fest ( also 2 Mins und 210 Mio ) wenn du das ändert müsstest/willst musst du einen HARDFORK machen , was aber zur Folge hat das ALLE mitziehen..

    Einen Hardfork hier nun zu erklären dauert zu lange , google einfach .




    Soooo, Kaffee ist nun kalt und ich hab mal länger was getippert .



    Gruss Glen

    aktuell noch mit Vorsicht zu geniessen.


    habe heute morgen zum Test mich registriert und DEM überwiesen . in allen BE sind die Transactionen OK

    bis jetzt noch kein DEM Eingang auf der Börse


    Address :

    NNsmnqTra7z48d4nkKsVhUsmb4pmENxkcf




    Nachtrag ´: habe gerade mal ein Ticket eröffnet mit der Frage ob die Chain schon bei denen gesynct ist


    und nun kam auch die Antwort von der Börse :

    die Chain ist noch nicht durchgesynct , also noch ein wenig abwarten

    NZkGHxxJ9E4BtFVRJt6B6rhsk5L6AxPshg


    Testüberwesiung 100DEM

    in allen exploreren schon drin und confirmed


    Hashfort sagt aktuell noch keine Transaction, scheint wohl noch weiter zu syncen . Adressen kann man schon generieren