Mining Equipt / Hardware Tip´s & Trick´s

Als Gast bekommst du nur einen geringen Teil der Geschehnisse zu sehen.
Registriere dich jetzt kostenfrei und erblicke das volle Spektrum der eMark Gemeinschaft!
  • Da ich nun doch einiges an Erfahrung mit Antminern und USB Asic Miner sammeln konnte,
    möchte ich dieses Wissen nicht für mich alleine Dumm sterben lassen...


    Daher hier ein Paar Tip´s und Trick´s


    Antminer s5, s7, s9....


    1. Luft ist das A und O.
    Die Geräte müssen Athmen können, da reicht kein "kleiner Luftschacht" aus, da sie wirklich Sehr Viel Luftdurchsatz brauchen!


    2. Staub und Dreck ist der Tot.
    Meine Geräte die ich bekam waren sehr sehr Dreckig, wurden schnell über 70° heiß und die Ursache war staub. Lösung hierfür war das Gitter auf die Ansaug Seite zu Schrauben und dann eine Strumpfhose als Staubfang zu benutzen! (Achtung auch das Netz muss Regelmäßig kontrolliert werden!


    2. Lautstärke in den griff bekommen.
    Gott was hab ich nicht alles versucht, das die Geräte auch Nachts laufen konnten. Ohne das meine Frau oder die Nachbarn sich aufregen und die Lösung war so Easy und Billig!
    - Zuerst eine Lage Dämmwolle (Dach Isolation) auf den Boden ausrollen.
    - zweitens auf die Dämmwolle ein Holzbrett (Schahltafel) legen.
    - drittens stellt einen Holzrahmen über jeden Antminer + 20cm überstand vorn und Hinten.
    - viertens packt die Miner rundum mit Dämmwolle ein.
    - zuletzt jeweils eine rolle vorn und hinten aufstellen


    3. Antminer Gehäuse Tweak
    Die Gehäuse Blasen am Einschub Schacht der Blades massiv raus was störend für die Kühlung ist. Aus der Aquaristik bediente ich mich einem 4mm pvc schlauch den ich aufgeschnitten habe und jeweils in den Einschub schächten mit Heißkleber befestigt hatte. damit war die Kiste dann sehr dicht und die Temperatur war im schnitt pro miner um 2grad gesunken!


    4. Monatliche Wartung
    Es ist wirklich wichtig das die Geräte Regelmäßig inspiziert werden. Dabei ist es wichtig die Temperaturen immer im Blick zu haben um Auffälligkeiten direkt zu erkennen (80° shutdown ist oft zu spät!). Die Blades sollte man auch Regelmäßig mal aus dem Gehäuse ziehen und vorsichtig von staub befreien!


    5. Ausschalten kann zum Hitze tot führen
    Die Geräte sind unglaublich warm, einfach mal zum abschalten den Netzstecker ziehen, kann Tötlich werden, da die Blades die Temperatur ohne Lüfter nicht mehr abführen können! Ich empfehle die Geräte vom Netzwerk zu Trennen und dann "Rebooten" lassen. Nach 5 Minuten sollten die Geräte soweit abgekühlt sein das man sie Abschalten kann.



    USB ASIC Miner / Raspberry PI


    Für den Pi gibt es diverse Möglichkeiten die ASIC Miner zu betreiben.


    - Direkt CGMiner o.ä. in Linux
    - MinePeon
    - Minera


    Für Diejenigen die nichts mit Linux am Hut haben empfehle ich Klar "Minera". Aufgrund der Einfachheit, Übersichtlichen Web Oberfläche und der Möglichkeit Miner im Netzwerk (Antminer) mit anzeigen lassen zu können. Anmerken sollte ich hier, das z.b. Für Gekkoscience man ein Custon CGMINER Installieren muss. Was aber dank Anleitung einfach ging!


    1. Durst nach Strom
    USB Liefert lediglich 0,5a und so ziemlich jeder USB ASIC Miner braucht MEHR (1-3a). Daher ist ein Aktiver USB Hub Notwendig! Aber ACHTUNG die meißten 0815 Hub´s werden mit 5volt und 1a versorgt was schnell zu wenig sein wird!


    2. Luft ist das A und O
    Wie bei den Antminer Kollegen werden die kleinen USB Sticks sehr warm und benötigen einen kleinen Lüfter. Bedenkt aber das wenn ihr einen USB Lüfter habt das dieser vom HUB mal eben 1a Saugt! vlt mit einem USB Handy Netzteil direkt versorgen...


    3. Kleine Fehlerteufel
    Die kleinen USB ASIC Miner laufen bei weiten nicht so Stabil wie; ein Antminer. Eine Fehlerquote von 6% ist hier durchaus normal wo die Kollegen von Antminer nur 0,005% Fehler Produzieren.
    [hr]
    Zum Thema Netzwerk anbindung.


    Vergesst bitte Ganz schnell Wifi auch als "Wifi WAN Bridge"!
    Wifi hat einfach eine zu hohe Wahrscheinlichkeit der Packetverluste. Die Antminer z.b. steigen bei Netzwerkproblemen sehr schnell aus und es bedarf einen Reboot.

    Kaufe Kleinmengen (DEM) zum Vortagespreis (Coinmarketcap) +40%


    Example:
    11.07.2017 0,01068661€/DEM + 40% = 0,014961254€/DEM
    0,014961254€/DEM x 100DEM = 1,4961254


    100 DEM = 1,50

    Edited once, last by Elaar ().


  • Expresszeitung.com - Jetzt abonnieren!
    Registrierte Mitglieder genießen das Forum werbefrei!