DEM verdienen mit der Surfbar von coinsurfer.eu

As a guest you will only see a limited part of what is going on.
Register now for free and see the whole range of the eMark community!
  • Um DEM mit der Surfbar von coinsurfer.eu zu verdienen habe ich euch eine kurze Anleitung geschrieben:

    1. Ladet euch das Coinsurfer_Firefox_Startpaket.zip herunter und entpackt die zip-Datei.
    (Auf Grund der maximalen Dateigröße habe ich das Startpaket auf meinen Webspace abgelegt)

    2. Startet "FirefoxPortable.exe".

    3. Fügt eine Adresse aus eurem eMark-Wallet im Feld "Address" ein, wählt als Coin "DEM" aus klickt auf "Senden".
    Ihr werdet nun auf das Dashboard für eure DEM-Adresse weitergeleitet.
    Auf dem Dashboard könnt Ihre eure gesammelten Surfpunkte und das aktuelle Guthaben einsehen.
    Außerdem findet Ihr hier eueren REF-Link* und - viel wichtiger - den Link zu eurer Surfbar!

    https://www.coinsurfer.eu/altc…NBYcc2HqJvhp5CqSkLwRWHCpH

    4. Klick auf den Button "Surfbar".

    5. Klick auf den Button "Entdecken" damit sich die Surfbar öffnen.
    Sollte der Button "Entdecken" nicht angezeigt werden und die Surfbar sofort starten und verschiedene Werbe-Webseiten anzeigen,
    müsst Ihr etwas geduld haben, bis euer Surfbar-Link am oberen Bildschirmrand angezeigt wird.
    Das kann manchmal auch etwas länger dauern...wartet hier einfach geduldig ab.
    (Ihr könnt die oben beschriebenen Schritte auch beliebig oft wiederholen)

    6. Am oberen Rand erscheint euer Surfbar-Link, den Ihr nun kopieren müsste.

    7. Schließt FirefoxPortable.

    8. Starte die das Skript "surfbar_setup.bat".
    Sollte die Dateierweiterung ".bat" nicht angezeigt werden findet Ihr hier Hilfe.

    9. Fügt der soeben kopierten Link zur Surfbar ein und drückt die Eingabe/Enter-Taste
    Das könnt Ihr über einen Rechtsklick oder die Tastenkombination STRG+V machen.
    Der Link sollte bei wie folgt aussehen: http://www.ebesucher.de/surfba…NBYcc2HqJvhp5CqSkLwRWHCpH

    10. Startet das Skript "start_surfbar_control.bat"

    Wenn alles geklappt hat, sollte nach ein paar Sekunden automatisch FirefoxPortable gestartet werden und die Surfbar aufgerufen werden.
    Surfbar-Control läuft nun weiter, in einem Konsolen-Fenstern, und prüft selbstständig alle 15 Sekunden ob FirefoxPortable und damit die Surfbar ausgeführt werden.
    Sollte FirefoxPortable abstürzen oder aus anderen Gründen nicht mehr ausgeführt werden, wird FirefoxPortable automatisch neu gestartet.
    Zusätzlich wird FirefoxPortable alle 6 Stunden neu gestartet.

    Viel Spaß mit der Surfbar!