keine Verbindung zum Netz !

As a guest you will only see a limited part of what is going on.
Register now for free and see the whole range of the eMark community!
  • Ich hatte auf einem Notebook eMark bereits 1 Jahre in Betrieb und auf dem aktuellen Stand, jedoch dann aktualisierte es nicht mehr.


    Erfolgreich stellte ich mit der wallet.dat auf einem anderen System eMark wieder her, nur habe ich das ggf. durch Kopieren auf eine defekt HD

    (die andere brauchte ich dringend woanders) in einen nicht mehr lauffähigen Zustand versetzt.

    Insofern habe ich mich nochmal mit dem alten Problem auf dem Notebook beschäftigt.

    Die blockchain hat sich zwar nicht mehr aktualisiert, es gab aber zumindest Verbindungen zum Netzwerk, wenn auch nur wenige und nicht die üblichen 16.

    Im Fehlerlog gab´s Mengen von Eintragen von verwaisten Blocks (orphan).


    Ich habe schliessslich unter .../appdata/roaming den emark-Order umbenannt und neu installiert.

    Erst hab ich versucht (neben meiner wallet) eine frühere blockchain einzukopieren, das brach aber mit Fehlern ab,

    also habe ich neu installiert und schiesslich nur die wallet einkopiert.

    Das Problem ist nun: ich kriege überhaupt keine Verbindung mehr zum Netzwerk.


    Die Empfehlungen aus einem anderen Beitrag habe ich überprüft:

    > versuch es mal mit "addnode 173.212.202.33 onetry".

    > Vielleicht wird die Anwedung auch durch die Firewall geblockt, also überprüfe bitte ob der Port (Standard Port 5556)


    "addnote ..." hat nichts gebracht und der Port 5556 läuft, wie man unter Konsole "netstat -an" überprüfen kann.


    Bin mir fast sicher, dass das Problem in Win7 zu suchen ist, zusätzliches Ausschalten von defender und Antivirensoftware (avast) hat nichts gebracht.


    Vielen Dank für ein wenig Input im Voraus !

  • Danke - habe mittlerweile mit meiner allerersten gesicherten wallet und der zum Download bereitgestellten blockchain von 12´2019 auf einem anderen System alles sehr schnell wieder zum Laufen gebracht.

    Aber wäre nicht schhlecht, ein bisschen mehr zu verstehen, daher das getinfo vom emark des Notebooks:

    cmd-reply

    {

    "version" : "v1.5.0.0",

    "protocolversion" : 60011,

    "walletversion" : 60000,

    "balance" : 0.00000000,

    "newmint" : 0.00000000,

    "stake" : 0.00000000,

    "blocks" : 0,

    "timeoffset" : 0,

    "moneysupply" : 0.00000000,

    "connections" : 0,

    "proxy" : "",

    "ip" : "88.66.215.160",

    "difficulty" : {

    "proof-of-work" : 0.00024414,

    "proof-of-stake" : 0.00024414

    },

    "testnet" : false,

    "keypoololdest" : 1514857714,

    "keypoolsize" : 100,

    "paytxfee" : 0.00000000,

    "mininput" : 0.00000000,

    "unlocked_until" : 0,

    "errors" : ""

    }

  • Blocks = 0 ( Connections = 0 ) , besagt das er garnicht anfängt eine Verbindung nach aussen aufzubauen und kann daher nicht weitermachen .


    Nimm mal bitte testweise das hier angehangene Peers.zip und entpacke das in den EMark Ordner ( peers.dat dann überschreiben lassen )


    Ansonsten guck mal nach das KEINE Firewall bei Dir am Notebook an ist ( komplett für den Test mal abschalten )

    kommt denn das Notebook selbst ins Netz ? ( http://www.google.de ) zB .


    Weiterhin checke mal ob an Deinem Router die IP die Dir für das Notebook vergeben wurde auch frei ist und nicht gesperrt oder blockiert ist .



    Das sieht für mich wie ein klassiches Firewall/Internet Zugangs Problem bei Dir aus .



    Gruss Glen

    Files

    • peers.zip

      (600.94 kB, downloaded 208 times, last: )
  • Hallo ,

    ich habe mein Problem jetzt auch auf dem Notebook gelöst. Ich ergänze das, weil es damit NICHT am Betriebssytem lag,

    sondern an emark (Dateidefekt o.ä.) selber!

    Und zwar habe ich jetzt

    1. unter .../appdata/roaming den emark-Orden (vorsorglich zur Sicherung wieder) umbenannt

    2. eMark-Qt-1.5.0-win neu installiert (wie gefordert die "Freigabe im privaten Netz" bestätigt) und gestartet bzw. später wieder geschlossen.

    3. die 2GB-Datei der "Blockchain Snapshot Stand 27.12.2019" rundergeladen und entpackt ->

    deutsche-emark.org/filebase/file/10/

    4. hiervon dann sämtliche Ordner und Dateien in .../appdata/roaming/emark eingefügt bzw. alle alten überschrieben

    5. die (allererste - vor 2 Jahren gesicherte) wallet.dat wieder eingefügt /überschrieben.


    Dann emark wieder gestartet. und siehe da: es wurden wieder mehrere Verbindungen zum Netz aufgebaut und mittlerweile

    ist emark fleissig am Synchronisieren und vermutlich in etwa 3h auf dem aktuellsten Stand.

    Wäre dankbar für den Input, wo das Probem jetzt noch gelegen haben könnte - z.B. an einer defekten peers.dat ??

    Auf jeden Fall zeigt sich damit, dass mit etwas Sorgfalt eigentlich gar nicht so viel falsch gemacht werden kann.

    Viele Grüsse,

    Carl

  • Danke, GCPOOL !

    Hat sich leider gerade überlagert.

    An der Fiirewall / Antiviren-Software lag es ja nicht, wie ich früher bereits schrieb.

    Wie ich in meiner Unwissenheit aber selber bereits vermutet habe, lag es wohl an einer defekten peers.dat

    Wenn das ausdrücklich gewünscht wird, kann ich das aber auch noch an dem gesicherten/defekten emark-Ordner

    austesten ?

    Viele Grüsse,

    Carl

  • Hi !


    Ja das wäre nett . Auch hilfreich wenn du danach ( wenn er immer noch bei 0 steht ) mal 10 Mns laufen lässt und dann beendest


    DANACH sende mal das Logfile hier als Zip Anhang . Da kann ich mal nachgucken worans an deiner "alten" Installation lag



    Fehlersuche ist immer hilfreich um evtl später Fehler auszumerzen


    Gruss Glen

  • Hallo Glen,

    nachdem das "neue" eMark voll aktualisiert war, habe ich den Pfad weggesichert und das "defekte" eMark wieder zum Hauptverzeichnis gemacht und deine (entpackte) peers.dat dort eingefügt/überschrieben.

    Und damit lief die Aktualisierung nach kurzer Zeit an. Also lag es ausschliesslich an der peers.dat.


    Im dblog hätte man es wohl mit ein wenig Verständnis auch gleich gesehen - hier findet sich als letzter Fehlereintrag:


    init message: Lade Adressen...

    ERROR: CAddrman::Read() : open failed

    Invalid or missing peers.dat; recreating

    Loaded 0 addresses from peers.dat 0ms


    Schön übrigens auch, dass mein "neues" eMark-DVZ mit der aktualisieren Blockchain nach dem Rückkopieren in kurzer Zeit auch wieder klaglos lief.


    Also nochmals herzlichen Dank und viele Grüsse!

    Carl