Private DeM-Gutscheine

  • Hallo Zusammen,


    ich würde gerne in meinem privaten Umfeld anstelle von profanen Geldgeschenken DeM-Gutscheine erstellen. Also auf ein Papier einen Code oder IR-Code mit einem DeM-Betrag angeben und der Beschenkte kann sich damit das Guthaben von meinem Qt- oder emark.space-Konto auf sein Wallet übertragen lassen.


    Kennt jemand eine Möglichkeit, wie ich das realisieren könnte?


    Gruß

    Klaus

  • Ja hallo nochmal,


    ich habe es tatsächlich geschafft eine Paperwallet zu erstellen und das Geld dorthin zu übertragen. Im DeM-Blockexplorer kann ich auch das Guthaben sehen.

    Jetzt stellt sich für mich allerdings die Frage, wie Freunde mit einer solchen Paperwallet das Guthaben transferieren können. Ich habe jetzt mehrere Anleitungen im Netz durchstöbert, doch bei der eMark finde ich weder in der emarkspace- noch der Qt-Wallet eine Option. Wahrscheinliche bin ich auch nur zu dämlich. Vielleicht könnte mir jemand einen Tipp geben?


    Gruß

    Klaus

  • Hallo xBlackEye,


    vielen Dank für den Hinweis. Leider ist diese Vorgehensweise nicht mit meinen Freunden und Bekannten durchführbar. Eigentlich wollte ich emark-Gutscheine anstelle von Geld verschenken, um den Leuten die eMark irgendwie näher zu bringen, doch niemand darunter wird damit klarkommen. Selbst die von fenris vorgeschlagene Option dürfte schon zu kompliziert sein, da man dazu die Qt-Wallet auf dem Rechner benötigt. Die online-Wallet von emark.space ist wohl das höchste der Gefühle, was man diesen Menschen zumuten kann. Doch ich sehe schon, dass man damit keine Paper-Wallets wird einlösen können.

    Schade, doch trotzdem DANKE für die Hilfestellungen.


    Gruß

    Klaus

  • Hallo beuki,

    ich finde die Idee an sich auch gut.
    Aber mal ganz ehrlich: Was macht der Beschenkte dann mit den eMark?
    Mir fehlen irgendwie Anwendungsmöglichkeiten?


    Wenn es dann bei der Person auch noch daran scheitert, ein Programm herunterzuladen, auf dem Rechner zu speichern/entpacken und zu starten, wird es sowieso schwer mit Kryptowährungen, egal welcher Art.
    Wobei wir hier auch noch eine Alternative zum synchronisieren der kompletten Blockchain benötigen.
    Viell. synct die aber auch nur bei mir so langsam :)

    (Will jetzt aber nicht vom eigentlichen Thema ablenken.)

  • Hallo fenris,


    nun, mein Gedanke war jemandem einen Gutschein zu überreichen mit den Worten: Heute sind die 20.000,00 DeM nur 50 €, vielleicht werden es in 10 Jahren 10.000 € sein, wie beim Bitcoin, bzw. der Deutschen Mark. Bis dahin kann er selbstverständlich zur Zeit wenig damit anfangen.


    Ich nutze die Qt-Wallet, weil ich tatsächlich Proof-of-stake betreibe, sozusagen als Zinsersatz. Solange der Kurs jedoch sinkt, ist auch das nicht weiter wie ein Hobby.


    Gruß

    Klaus