Marktplatz Regeln

  • Neben dem allgemeinen Regelwerk, welches sektionsübergreifend zu beachten ist, gelten folgende Regeln innerhalb der Marktplatz Sektion. Bei Missachten der Regeln kann, je nach Schwere des Verstoßes, eine Strafe in Form einer Warnung, einer Verwarnung oder eine Account Sperre folgen.

    1. Allgemein

    1. Themen zum Beschuldigen anderer User sind verboten. Wenn du betrogen wurdest, nutz das Bewertungssystem und warn andere User in dem Thema, über den du gehandelt hast (und nur dort!). Bei der Administration kannst du außerdem versuchen, den Nutzer sperren zu lassen. Überall sonst sind Anschuldigungen untersagt.
    2. Es ist dir nicht erlaubt, mehr als ein Thema mit demselben Angebot zu erstellen.
    3. Feedback zu deinem Angebot darf nur von der Deutschen eMark Community stammen.
    4. Für einen Handel ist genau das bindend, worauf sich in der Handelsanfrage und in Konversationen geeinigt wurde. Absprachen, die den Regeln widersprechen, sind grundsätzlich ungültig und nicht bindend!
    5. Wir behalten uns vor, auch beim Verdacht auf einen Regelverstoß einzuschreiten!

    2. Bewertungen

    1. Die Vergabe von Bewertungen bei Verschenk Aktionen, kostenlosen Angeboten oder Verlosungen ist nicht gestattet.
    2. Bewertungen ohne zugehörigen Handel sind untersagt.
    3. Bewertungen sind freiwillig und können nicht erzwungen werden. Das gilt auch für schriftliches Feedback in Handelsthemen!
    4. Grundsätzlich ist sämtlicher Missbrauch des Bewertungssystems verboten. Bei einem Handel soll immer der Handel im Vordergrund stehen, nicht die Bewertung. Wir behalten uns vor, auch auf Verdacht einzuschreiten und gepushte Bewertungen zu entfernen.

    3. Verbotene Angebote und Gesuche

    1. Angebote/Gesuche, die gegen die allgemeinen Forenregeln verstoßen.
    2. Waren und Dienstleistungen, die auf illegale Weise erlangt wurden oder bei denen illegale Methoden zur Verwendung kommen.
    3. Güter, die zum Zeitpunkt des Handels für jedermann kostenlos und unlimitiert zugänglich sind.
    4. Biete/Suche, die keine konkrete Gegenleistung fordern.
    5. Massenhafter Verkauf von Streaming-Accounts (Netflix, Spotify etc.), d.h. Account-Shops.
    6. Der Verkauf von zufälligen Keys und Accounts.

    4. Handelsanfragen

    1. Das Anfordern einer Handelsanfrage vor dem Handel, ist Pflicht!